Was ist der Unterschied zwischen einem Stier, Bulle und Ochse?

Im Prinzip könnte man meinen, dass es sich bei Stier, Bulle und Ochse um das selbe Tier handelt: nämlich um ein männliches Rind.
Es gibt allerdings einige feine Unterschiede. Beim Stier (oder auch Jungbulle) handelt es sich im ein noch nicht geschlechtsreifes Rind. Ist das Tier zeugungsfähig, wird es Bulle genannt.
Ein kastrierter Bulle wiederum wird als Ochse bezeichnet. Ochsen sind durch einen anderen Hormonhaushalt weniger temperamentvoll und daher besser als Arbeitstier geeignet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen